Home » Direkt-Marketing Bei Banken: Ein Instrument Der Qualitatspolitik by Harry Giesler
Direkt-Marketing Bei Banken: Ein Instrument Der Qualitatspolitik Harry Giesler

Direkt-Marketing Bei Banken: Ein Instrument Der Qualitatspolitik

Harry Giesler

Published January 1st 1993
ISBN : 9783824401581
Paperback
256 pages
Enter the sum

 About the Book 

Das Thema und die Entstehung der vorliegenden Arbeit lassen sich zum einen daraus erklaren, daB der Verfasser vor und nach seinem studium im Bankgewerbe beschaftigt war, zum an deren daraus, daB das Gebiet Dienstleistungs-Marketing einen meinerMoreDas Thema und die Entstehung der vorliegenden Arbeit lassen sich zum einen daraus erklaren, daB der Verfasser vor und nach seinem studium im Bankgewerbe beschaftigt war, zum an deren daraus, daB das Gebiet Dienstleistungs-Marketing einen meiner Forschungsschwerpunkte am Betriebswirtschaft lichen Seminar der Universitat Freiburg bildet, an dem der Verfasser von 1988 bis Anfang 1992 als wissenschaftlicher Mitarbeiter tatig war. Qualitatspolitik wurde bisher in der wirtschaftswissen schaftlichen (und juristischen) Literatur weitestgehend nur fur Sachleistungen (Konsumguterjlnvestitionsguter) unter sucht- zugleich beschrankte sich die in den letzten Jahren viel diskutierte Produkt-Haftung ebenfalls auf derartige Sachleistungen. Der Verfasser hat mit der vorliegenden Arbeit den lobens wert en Versuch unternommen, das Problem der Qualitatspoli tik einmal fur Dienstleistungen zu be1euchten, und zwar am Beispiel von Bank-Dienstleistungen. Es gelingt ihm auf uberzeugende Art, Qualitatsmerkmale und Ansatzpunkte fur eine Quali tatspoli tik bei Erstellung und Absatz von Bank Dienstleistungen herauszuarbeiten. Die diesbezuglichen Er gebnisse der Arbeit durften sich auf andere Dienstlei stungen ubertragen lassen und ihre besondere Aktualitat da durch erhalten, daB seit geraumer Zeit ein Entwurf der EG Kommission vorliegt, nach dem auch Dienstleister in Zu kunft fur ihre (fehlerhaften) Dienstleistungen eine (Pro dukt-)Haftung ubernehmen sollen.